Absage der LogiMAT 2020 in Stuttgart

Aufgrund der fortschreitenden Ausbreitung des Coronavirus in Deutsch­land– insbesondere auch in der Region Stuttgart – wurde die LogiMAT 2020 auf behördliche Anordnung abgesagt. Die Hako GmbH steht hinter dieser Entscheidung. Denn Verantwortung für die Zukunft zu übernehmen, heißt für Hako nicht nur, ökonomisch und ökologisch nachhaltig zu handeln, sondern vor allem im Sinne der Gesundheit und Sicherheit der Gesellschaft.

Kein Ersatztermin in 2020

Anzeigen

Da kein Nachholtermin zu einem späteren Zeitpunkt gefunden werden konnte, wurde die 18. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement vom 10. bis 12. März 2020 ersatzlos gestrichen. Die LogiMAT hat für Hako als wichtigste Plattform für die Begegnung und den Austausch mit der Intralogistikbranche einen hohen Stellenwert. Noch höhere Priorität hat allerdings die Gesundheit der Messebesucher und Aussteller aus aller Welt sowie der Mitarbeiter. Über die Auswirkungen der Ausbreitung des Coronavirus auf weitere Messeauftritte in 2020 informiert Hako unter www.hako.com.

Starke Lösungen für die Logistik

Sauberkeit im Lager ist ein entscheidender Faktor für die ordnungsgemäße Lagerung und kann sowohl die Arbeitssicherheit als auch die Produktivität steigern. Als ein Highlight am Hako-Messestand war der neue Scrubmaster B260 R geplant: Mit 108 bzw. 123 cm Arbeitsbreite und großer Wendigkeit ist die Ride-on-Scheuersaugmaschine ideal für die gründliche Nassreinigung auch in Gängen und Regalreihen geeignet.

Um die Staubentwickung beim trockenen Kehrvorgang zu reduzieren, hat Hako Dust Stop entwickelt. Dust Stop sorgt dafür, dass nur noch ein Bruch­teil an Staub aufgewirbelt wird – so wird das Kehrumfeld, zum Beispiel Regale und Lagergut, sauberer gehalten. Dust Stop ist für Hako Scrubmaster mit Seitenbesen und Kehrsaugvorsatz sowie für Hako Sweepmaster verfügbar.

Innovative Ideen für mehr Produktivität

Mit dem Scrubmaster B45 i und dem marktreifen RoboScrub verfügt Hako über autonome Reinigungslösungen, die standardisierte Arbeiten selbst­ständig ausführen können – für optimierte Reinigungsergebnisse in der Logistik.

Effizientere Prozesse ermöglicht auch das Hako-Fleet-Management: Mit dem onlinebasierten Flottenmanagementsystem gestaltet sich die Planung von Reinigungseinsätzen nicht nur effizient, sondern auch ressourcenschonend.

 

Über die Hako GmbH

Hako – Lösungsanbieter für Reinigungs- und Kommunaltechnik
Seit über 70 Jahren steht Hako als Lösungsanbieter für Reinigungs- und Kommunaltechnik für Qualität, Zuverlässigkeit, exzellenten Service und Innovation. Heute zählt die Hako-Gruppe zu den führenden Maschinenherstellern auf dem globalen Markt für die Industrie-, Gebäude- und Außenreinigung sowie die Grundstückspflege und den Winterdienst. Dank des engmaschigen Distributions- und Servicenetzes mit Vertriebs- und Servicepartnern in über 60 Ländern beliefert Hako weltweit ein breites Zielgruppenspektrum mit zukunftsfähigen Reinigungsmaschinen sowie multifunktionalen Lasten- und Geräteträgern. Mit Entwicklungen in den Bereichen Autonomie, Elektromobilität und Digitalisierung bereiten wir den Weg in die Zukunft der Reinigungs- und Kommunaltechnik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hako GmbH
Hamburger Straße 209-239
23843 Bad Oldesloe
Telefon: +49 (4531) 806-0
Telefax: +49 (4531) 806-338
http://www.hako.com

Ansprechpartner:
Sabine Paul
Telefon: +49 (4531) 806369
Fax: +49 (4531) 806399
E-Mail: spaul@hako.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel