Drupa verschoben – Reka Klebepistolen auf Online-Stand

Genau jetzt würden sich Aussteller und Besucher auf der Drupa in Düsseldorf, die aufgrund der Corona-Krise ins Jahr 2021 verschoben wurde, über das Neueste in der Druck und Medienbranche austauschen. Deshalb lädt Reka Klebetechnik als Hersteller von Industrieklebepistolen stattdessen zu einem online Standbesuch ein.

Anzeigen

In der Druck- und Medienbranche werden die Klebepistolen unter Anderem in der Handmusterfertigung oder für limitierte Serien von speziellen Schachteln oder Produkten genutzt. Darüber hinaus finden Sie Einsatz in der Displayherstellung für den POS oder bei der Fertigung besonderer Verpackungen, beispielsweise für exklusive Kundengeschenke. Für das Qualifizieren von neuen Klebstoffen und die Konzeption neuer Produkte sind die flexibel einsetzbaren Geräte ebenso die passende Lösung. Darüber hinaus werden auch sie bei Nachbesserungsarbeiten in der aktuellen, meist mit Tankanlagen durchgeführten, Produktion eingesetzt.

Auf www.reka.biz können sich die Besucher die Klebepistolen für komfortablen und schnellen Klebstoffauftrag ansehen und sich beraten lassen. Die Geräte sind ein kostengünstiger Einstieg ins Heißkleben und sind sehr flexibel, sowohl ortsungebunden als auch für zahlreiche Anwendungen einsetzbar. Gerade für Firmen, die ihre Produktionen auf neue Produkte umstellen oder kleinere Serien fahren ist das jetzt akut und relevant. Die für den industriellen Einsatz entwickelten Klebepistolen verarbeiten sämtliche gängigen Klebstoffformen und sind daher eine ideale Ergänzung zu einer bestehenden Tankanlage.

Über die Reka Klebetechnik GmbH & Co. KG

Seit 1977 bietet Reka Klebetechnik den Kunden in über 70 Ländern zuverlässige Qualität aus Deutschland. In Eggenstein bei Karlsruhe werden die handbetriebenen Heißklebegeräte von Reka entwickelt, produziert und vertrieben.

Die Geräte eignen sich zur Verarbeitung von Schmelzklebstoffen in nahezu allen auf dem Markt befindlichen Formen. Sie sind in der Industrie genauso geschätzt wie im Handwerk und bei Verpackungsdienstleistern. Ob in Fertigung, Montage oder Abdichtung – moderne Industrieprodukte sind ohne Klebstoffe nicht mehr denkbar.

Das stetige Wachstum des weltweiten Händlernetzwerks und die kontinuierliche Optimierung der Produkte stärken das inhabergeführte Familienunternehmen. Reka Klebetechnik legt viel Wert auf langfristige Geschäftsbeziehungen und langlebige, einfach zu wartende Produkte.

Durch das kompetente und motivierte Team, die jahrzehntelange Markterfahrung und die Zusammenarbeit mit namhaften Klebstoffherstellern bietet Reka den Kunden bedarfsabhängige und individuelle Lösungen. Reka hilft Ihnen bei der Auswahl der passenden Produkte für Ihre Anwendung.

Reka steht für:

Qualität
Kundenzufriedenheit
Praktische Lösungen

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Reka Klebetechnik GmbH & Co. KG
Siemensstr. 6
76344 Eggenstein
Telefon: +49 (721) 97078-0
Telefax: +49 (721) 7050-69
http://www.reka-klebetechnik.de

Ansprechpartner:
Katharina Armbruster
Vertriebsleitung
Telefon: 0721 97078-30
Fax: 0721 705069
E-Mail: sale@reka-klebetechnik.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel