Neue LED-Meldeleuchten-Serie SMCP10

Mit der neuen Meldeleuchten-Serie SMCP10 runden wir unser Programm an LED-Meldeleuchten mit Schutzart IP 67/68 ab.

Anzeigen

Das robuste verchromte Metallgehäuse mit Gewinde M10 und einem Kopf-Ø von 12 mm hat wahlweise einen klar-transparenten oder farbigen Blendeneinsatz aus PMMA.

Damit ist die Leuchte auch weitestgehend gegen agressive Medien wie Chemikalien und Reinigungsmittel resistent.

Durch die eingesetzten ultrahellen LEDs und die Unempfindlichkeit der Blenden gegen UV- und IR-Strahlung eignet sich die Baureihe speziell auch für den Außeneinsatz.

Lieferbar sind die Leuchten für verschiedene Versorgungsspannungen von 6V bis zu 230V, wobei eine jeweils zusätzlich eingebaute Diode sowohl gegen Verpolung als auch auftretende Induktionsspannungen Schutz bietet.

Ergänzend stehen zusätzlich verschiedene Anschluss-Konfigurationen zur Verfügung. Die Vorzugstype hat Flachstecker der Größe 2,8×0,8mm, daneben können verschiedene Litzen-Ausführungen mit Querschnitten von 0,22 bis 0,56 mm² – auch mit Stecker oder Buchsen verschiedener Fabrikate – angeboten werden. Ist Buchse oder Stecker in IP 67 erforderlich, erhalten die Leuchten einen zusätzlichen rückseitigen Epoxydverguss.

Über die Signal-Construct elektro-optische Anzeigen und Systeme GmbH

Signal-Construct ist seit über 40 Jahren ein innovatives inhabergeführtes Familienunternehmen mit dem Fokus auf Entwicklung und Fertigung opto-elektronischer Bauteile und Komponenten.
Das breite Produktspektrum bietet qualitativ hochwertige, kundenorientierte und nachhaltige Lösungen für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche, wobei durch eine bewusst hohe Fertigungstiefe ein breites Know-How-Spektrum vorhanden ist.
Schwerpunkte sind Ausleuchtungen für Bedienelemente und Meldeleuchten im Industrie- und Avionikbereich, Leseleuchten für Schienenfahrzeuge als Spot oder mit flexiblem Metallschlauch, LED-Spots für Akzentbeleuchtungen, sowie Statusanzeigen für den Front- und Leiterplatten-Einbau.
Ergänzt wird das Fertigungsprogramm durch Standard- und kundenspezifische Lichtleiter-Komponenten und einem Bereich LED-Processing, in dem sowohl die Bearbeitung von THT-Visible- als auch IR-und Fotodioden oder die Umarbeitung zu SMT-verarbeitbaren Bauteilen möglich ist.
Signal-Construct. LED-Technik Made in Germany. Seit 1978.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Signal-Construct elektro-optische Anzeigen und Systeme GmbH
Brückenäckerweg 4
75223 Niefern-Öschelbronn
Telefon: +49 (7233) 9531-0
Telefax: +49 (7233) 9531-29
http://www.signal-construct.de

Ansprechpartner:
Herbert Hofsäß
Telefon: +49 7233 9531-17
Fax: +49 7233 9531-29
E-Mail: herbert.hofsaess@signal-construct.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel