AS Baugeräte Unimogpartner by Mercedes Benz

Das Technologieunternehmen SAUER BIBUS mit Sitz in Neu-Ulm hat sich in über 25 Jahren zu einem der führenden Anbieter von innovativen Hydrauliklösungen für den mobilen und stationären Einsatz entwickelt. Dabei folgt das Unternehmen konsequent seiner neu entwickelten Positionierung, die zugleich Nutzenversprechen für Kunden und Partner ist: „Solution Provider for your System!“

Anzeigen

Um diesem Anspruch in jeder Disziplin gerecht zu werden, arbeitet SAUER BIBUS mit langjährigen Technologiepartnern zusammen. So können eigene innovative Produkte mit den Komponenten der jeweiligen Partner zu perfekten Komplettlösungen für die Kunden geformt werden. 

Tobias Hanneken, SAUER BIBUS Ingenieur, formuliert die Zielsetzungen so:

„Wir verstehen uns als der Lösungsspezialist für die Hydrauliksysteme unserer Kunden und haben unsere Ziele und Innovationsschritte in unserer Strategie 2025 zusammengefasst. Dabei sind wir bereits heute in der Lage, von Komponenten über Baugruppen bis hin zu komplexen Systemen alle Anforderungen in höchster Qualität zu erfüllen.“

Technologiepartnerschaft mit Poclain Hydraulics

Bestes Beispiel dieser Technologiepartnerschaften ist die Zusammenarbeit mit Poclain Hydraulics, Tochtergesellschaft eines französischen Konzerns mit weltweit über 2300 Mitarbeitern. Poclain Hydraulics ist Spezialist auf dem Gebiet der Konstruktion, Herstellung und dem Vertrieb von hydrostatischen Antriebssystemen. Im Bereich der hydrostatischen Antriebstechnologie, basierend auf dem Radialkolbenprinzip, beansprucht Poclain Hydraulics die Weltmarktführerschaft.

Die Antriebssysteme findet man in Märkten wie Automotive, Landwirtschaft, Bau, Umwelt, Materialhandling und Industrie. 

Eine noch engere Zusammenarbeit beider Unternehmen wurde im Jahre 2018 auch mit der Ernennung von SAUER BIBUS zum Certified Repair Center für Mitteldruckpumpen der PM-Serie aus dem Haus Poclain Hydraulics besiegelt.

Best Practice – Der Unimog mit Randstreifenfräse.

Die Firma AS Baugeräte, Bau- und Kommunaltechnik, wurde 1991 mit dem Ziel gegründet, Baugeräte zu entwickeln, die bislang im Marktsegment Straßenbau nicht zur Verfügung standen und so eine echte Problemlösung bedeuten.

Mit innovativen Lösungen, insbesondere für den Unterhalt und die Sanierung von Straßen, hat sich AS Baugeräte in Wildflecken kontinuierlich zu einem erfolgreichen Spezialanbieter am Markt entwickelt. Da der Unimog gerade im kommunalen Bereich durch seine Vielseitigkeit ein fester Bestandteil der Bauhöfe ist, dient er auch oftmals als Trägerfahrzeug für die Produktlösungen von AS Baugeräte.

Bestes Beispiel der Zusammenarbeit mit SAUER BIBUS ist der Unimog mit leistungsstarker Randstreifenfräse BF 600.

Zentrale Aufgabe der Randstreifenfräse ist die rationelle Beseitigung von überwachsenen Randstreifen bei Straßen, wassergebundenen Wirtschaftswegen sowie Rad- und Fußwegen. Die Randstreifenfräse BF 600 fräst Überwachsungen kompromisslos auf, zerkleinert diese zuverlässig und wirft effizient das Material seitlich aus.

Die hydraulische Seitenverschiebung und Wurfweitenregulierung sorgen für ein sehr komfortables Arbeiten auch an schwer zugänglichen Abschnitten. Möglich macht dies der leistungsstarke Radialkolbenmotor, der als Poclain Hydraulics-Komponente von SAUER BIBUS systemspezifisch bereitgestellt wurde.

Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist ein hoch effizientes, hydraulisches System zur gezielten Anwendung im Straßenbau.

Alfred Söder, Inhaber der AS Baugeräte, bringt die Vorteile der Zusammenarbeit auf den Punkt:

„Die Zusammenarbeit mit SAUER BIBUS ist von enormer Lösungsorientierung und Effizienz geprägt. So konnten wir erneut in enger Abstimmung eine erstklassige Lösung entwickeln, die vom Markt begeistert angenommen wurde.“

Motiviert durch die Erfolge und die professionelle Partnerschaft sollen weitere Technologieprojekte folgen. Für SAUER BIBUS ist die Zusammenarbeit mit AS-Baugeräte ein weiteres Beispiel, wie man mit klarer Zielorientierung, im Sinne der eigenen Positionierung als Solution Provider, erstklassige Lösungen erzielen kann.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sauer BIBUS GmbH
Lise-Meitner-Ring 13
89231 Neu-Ulm
Telefon: +49 (731) 1896-0
Telefax: +49 (731) 1896-199
http://www.sauerbibus.de

Ansprechpartner:
Ingrid Bolkart
vma marketing & werbeagentur gmbh
Telefon: +49 (7303) 9667-10
Fax: +49 (7303) 9667-70
E-Mail: bolkart@vma-werbeagentur.de
Julia Steck
Marketingleiterin
Telefon: +49 (731) 1896-156
E-Mail: jsteck@sauerbibus.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel