CONEC IP67 D-SUB Serien

Für den industriellen Einsatz in rauen Umgebungen werden Steckverbindersysteme benötigt, die besonderen Anforderungen gerecht werden. Das CONEC Sortiment beinhaltet ein vielfältiges Programm an IP67 D-SUB Steckverbindungen und entsprechenden Schutzhauben.

Neben den IP67 Produktgruppen D-SUB, D-SUB High Density, Combination D-SUB, Combination D-SUB High Density und Filter D-SUB in Standard Ausführung bietet CONEC die Serien Solid Body und CONEC SlimCon an.

Anzeigen

Der Vorteil der Solid-Body und CONEC SlimCon Steckverbinderserien liegt in ihrem einteiligen Zink-Druckgussgehäuse mit vernickelter Oberfläche, welches einen optimalen Schutz für das System gewährleistet.

Die CONEC SlimCon Serie punktet zusätzlich nicht nur durch ihre sehr geringen Abmessungen, sondern umfasst auch D-SUB Filtersteckverbinder, mit einem integrierten Tiefpassfilter zum Schutz vor leitungsgebundenen Störungen. Somit werden die Schnittstellen zum Geräteinneren nicht nur einwandfrei vor Feuchtigkeit geschützt, sondern können auch noch zum Erreichen von EMV -Anforderungen beitragen.

Die genannten Steckverbinder [Solid Body und CONEC SlimCon] sind für die Hinterwandmontage ausgelegt und verfügen über ein Innengewinde 4-40 UNC. Entsprechende Gewindebolzen aus Edelstahl gehören standardmäßig zu den Produktserien.

Neben den Steckverbindern gehören auch verschiedene IP67 D-SUB Schutzhauben ins CONEC Sortiment. Als metallisierte Ausführung bieten auch die IP67 Hauben einen Schutz gegen elektromagnetische Störungen.

Die IP67 Hauben haben trotz der kompakten Auslegung genügend Platz, um sämtliche D-SUB Steckverbinder als auch Combination D-SUB Steckverbinder mit integrierten Koaxial – bzw. Hochstromkontakten aufzunehmen. Die Befestigungsschrauben sind aus Edelstahl.

IP67 CONEC SlimCon D-SUB, D-SUB High Density, Combination D-SUB

Die IP67 CONEC SlimCon Steckverbinder Serien sind in den Gehäusegrößen 1 bis 3 in Stift und Buchse erhältlich. Aufgrund ihrer kleinen Bauform und dem einteilige Zinkdruck Gehäuse sind sie ideal für industrielle und raue Umgebungen ausgelegt. Durch vier Auflageflächen werden die Steckverbinder immer gleichmäßig mit der vorhandenen Dichtung an der Gerätewand montiert und somit wird eine Überbeanspruchung der Dichtung verhindert und gleich zeitig eine sichere Montage beim Kunden gewährleistet. Die CONEC SlimCon Steckverbinder sind für eine Gehäusewandstärke von 0,8 mm bis 1,3 mm ausgelegt.

Die Größe des Gehäuses entspricht den Standardmaßen der D-SUB Steckverbinder und erzielt eine Reduzierung der belegten Fläche von 48% bis 52 % gegenüber den IP67 geschützten Steckverbindern mit erweitertem Dichtrahmen. Dies gilt generell für alle CONEC SlimCon Steckverbinder.

IP67 CONEC SlimCon D-SUB Filter

Bei der IP67 CONEC SlimCon Filter Serie erfolgt die Abdichtung zum Gehäuse über eine leitfähige EMV Dichtung oder wahlweise über eine Silikon Dichtung. Auch hier sind die Gehäusegrößen 1 bis 3 in Stift und Buchse verfügbar. Hierbei können Lötpin gerade und Lötkelchkontakte eingesetzt werden. Die integrierten Filter werden mit den Kapazitätswerten von 370 pf, 820 pF und 1200 pF angeboten. Weitere Kapazitätswerte und spezielle Kundenanforderungen können auf Anfrage erstellt und angeboten werden. Die CONEC SlimCon Steckverbinder sind für eine Gehäusewandstärke von 0,8 mm bis 1,3 mm ausgelegt.

IP67 CONEC Solid Body D-SUB, D-SUB High Density, Combination D-SUB,
Combination D-SUB High Density

Die IP67 CONEC Solid Body Steckverbinder Serien sind in den Gehäusegrößen 1 bis 5 in Stift und Buche erhältlich. Durch das einteilige Zinkdruck Gehäuse ist diese Serie ebenfalls bestens für industrielle und raue Umgebungen ausgelegt. Für den IP67 D-SUB Bereich stehen zahlreiche Ausführungen in 09-polig bis 50-polig und für die IP67 D-SUB HD Anwendungen in 15-polig bis 78-polig zur Verfügung. Auch im IP67 Combination D-SUB und Combination D-SUB HD Bereich kann eine große Vielfalt an Steckverbindern angeboten werden. Die CONEC Solid Body Steckverbinder sind für eine Gehäusewandstärke von 1,0 mm bis 1,6 mm ausgelegt.

IP67 D-SUB Hauben

Die IP67 Hauben sind in den Gehäusegrößen 1 bis 5 verfügbar und können je nach Baugröße verschiedene Kabel mit einem Durchmesser von 7 bis 16 mm aufnehmen. Die geschirmte und ungeschirmte Ausführung lässt sich einfach und schnell montieren. Die kompakte Bauform der IP67 Hauben bietet eine Platz sparende Lösung zum Schutz empfindlicher Schnittstellen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CONEC Elektronische Bauelemente GmbH
Ostenfeldmark 16
59557 Lippstadt
Telefon: +49 (2941) 765-0
Telefax: +49 (2941) 765-65
http://www.conec.com

Ansprechpartner:
Katja Schade
Marketing Manager
Telefon: +49 (2941) 765-350
Fax: +49 (2941) 765-65
E-Mail: Katja.schade@conec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel