The Postpress Alliance – Stay connected

Drupa 2020, Drupa 2021 … „The Postpress Alliance“ (der Schulterschluss zwischen den Unternehmen Baumann Maschinenbau Solms, Bograma, Herzog+Heymann, Hohner Maschinenbau, MBO Postpress Solutions, Wohlenberg und Perfecta) hatte sich mit viel Herzblut auf die Drupa vorbereitet. Was auch immer kommen mag – diese Allianz, die für ein umfassendes Leistungsportfolio von der Datenübergabe aus dem MIS, über das Schneiden, Falzen, Stanzen, Klebebinden oder Draht-Heften bis hin zur Verarbeitung von Mailing- und Outsert- Systemen steht – treibt ganz im Sinne des Slogans „we connect“ die gemeinsamen Aktivitäten weiter voran.

Die Wochen der COVID-19-Phase haben die sieben Unternehmen nun genutzt und Maßnahmen-Pakete mit Video-Vorführungen und alternativen Programmpunkten geschnürt; denn die ursprünglich für die Drupa geplanten Markt-Neuheiten sollen selbstverständlich dennoch 2020 präsentiert werden. Die perfekte Bühne hierfür wird nicht zuletzt die erste Open House der Postpress Alliance im Hause Hohner in Tuttlingen Ende November bieten. So dürfen sich Händler wie Kunden auf viele zukunftsorientierte Impulse und Lösungen für die Druckweiterverarbeitung freuen.

Anzeigen

Neue, innovative Lösungen zu den Themen Vernetzung und Automatisierung erwarten Sie bei Baumann Maschinenbau Solms, Perfecta und Wohlenberg, den Unternehmen der Baumann Gruppe. Neben den aktuellen Wohlenberg-Lösungen zum Klebebinden präsentieren die Unternehmen nach der Zusammenführung der Marken baumannwohlenberg und PERFECTA zu baumannperfecta, neue Innovationen in den Bereichen Schneiden, Schütteln und Robotics.

Mit der BASA evolution stellt baumannperfecta die neue Generation der Baumann Automatischen Schüttel- Anlage (BASA) vor. Die kompakte und modulare Lösung zeichnet sich unter anderem durch die neue, nachhaltige Antriebstechnologie aus und bietet in der Grundausstattung den preiswerten Einstieg ins automatische Schütteln. Weiterhin wird die neueste Generation der Schneidemaschinen vorgestellt. Die Maschinen erscheinen in neuem Design und bieten einige Neuerungen, wie zum Beispiel die neue Steuerungsgeneration Cutpit und eine verbesserte Schneidzelle für deutlich längere Messerstandszeiten. Dazu wird in Kombination mit einer weiterentwickelten Robotics-Lösung eine weitere Innovation für die Automatisierung des Schneideprozesses vorgestellt.

Bograma hat inzwischen die Vermarktung ihrer neuen automatischen Spielkarten-Produktionsanlage, die ursprünglich auf der Drupa lanciert werden sollte, gestartet. Diese bewerkstelligt gleich vier Prozesse in einem Arbeitsgang: Inline-Stanzen, Zusammentragen, Stapeln und Cellophanieren von Spielkarten, Gesellschaftsspielkarten, Sammelkarten und Sportkarten. Doch noch eine weitere Neuheit steht an: das Stanzen von Faltschachteln mit neuem Stanzprozess und einer neuen Stapelauslage STA 550 R. Dieses neue Prinzip «Erst Rillen, dann Stanzen» gewährleistet eine Top-Rill-Qualität bei größter Flexibilität. Die perfekte Lösung, flexibel, personalsparend, inklusive Schnittstelle zu Roboter oder Banderoliermaschine.

Die Hohner Maschinenbau GmBH feiert 2020 nicht nur ihr stolzes 90-jähriges Firmenbestehen, sondern freut sich auf die Präsentation des neuen Hohner Hybrid Stitcher (HHS) „Futura“, dem ultimativen Konzept, das weiterverarbeitenden Betrieben eine wirtschaftliche Lösung anbietet, welche die aktuelle Problematik sich stets wandelnder Marktentwicklungen mit einbezieht und sogar künftigen Bedürfnissen und Aufgabenstellungen gerecht wird. Mit bis zu fünf verschiedenen Funktionen an flexibler Anpassungs- und Ausbaufähigkeit nicht zu übertreffen, geht dieses neue Modell auf lange Sicht mit der Zeit und wächst mit dem Kunden bzw. den Anfragen seiner Kunden technisch, quantitativ sowie in Sachen Vielfalt. Natürlich werden auch am Sammelhefter Flaggschiff, dem vollautomatisierten HSB13.000 im Zuge eines neuen Release einige Neuerungen mit echtem Mehrwert eingeführt. MIS Fähigkeit, ein neuer frei-positionierbarer Plano-Bogen- Anleger (PAL) sowie die separate Kopf-Fuß-Einstellung am Trimmer sind nur ein paar der nennenswerten neuen technischen Details.

Die nach Eigentümerwechsel gerade umfirmierte MBO Postpress Solutions setzt auch unter der neuen Komori Flagge den Erfolg des 2019 eingeführten Abstapel-Roboters „CoBo-Stack” fort und fokussiert sich weiterhin auf die Themen Robotics, Automatisierung und Industrie 4.0. Bei Herzog+Heymann hingegen stehen

interessante Neuigkeiten im Bereich Mailing und Pharma Packungsbeilagen vor der Markteinführung.

„The Postpress Alliance“ – oder kurz TPA – freut sich darüber, dass mit Komori ein extrem starker Partner im Hintergrund der MBO Postpress Solutions steht, durch den die Allianz in ihrer Erscheinung nur an Attraktivität und Bedeutung gewinnen kann. Starke Partner, das ist auch sonst in einem Jahr wie diesem ein wichtiges Stichwort. Gemeinsam werden die Unternehmen der TPA als Maschinenbauer aber auch mit den Kunden die Herausforderungen annehmen, denn partnerschaftlich ist alles leichter. Und so heißt es bei der Postpress Alliance weiterhin: Stay connected!

Über Baumann Maschinenbau Solms

Über Baumann Maschinenbau Solms

Baumann – Ihr Partner für Produkte & Dienstleistungen in der grafischen Industrie

Baumann Maschinenbau Solms gehört der 1930 gegründeten Unternehmensgruppe Baumann an – einem international agierenden Familienunternehmen mit Sitz in Hessen, Deutschland.

Die Baumann Unternehmensgruppe zählt weltweit zu den größten Vertriebsunternehmen für graphische Maschinen, Systeme und Verbrauchsmaterialien und gilt als einer der Marktführer in Deutschland. Mit Hauptsitz in Solms hat die rund 300 Mitarbeiter große Unternehmensgruppe weitere Handelszentren mit Vertrieb und Service.

Die Geschichte der Baumann Maschinenbau Solms begann bereits in den 1960er Jahren, in denen Baumann seine Produktpalette mit selbst entwickelten Schüttelmaschinen, Stapelhebern, Stapelwendern und Lufttischen ergänzte. Die kundengerechten Lösungen und Qualität "Made in Germany" sorgten für eine derart hohe Nachfrage, dass hierfür im Jahr 1978 das eigenständige Unternehmen die Firma Maschinenbau Solms – heute Baumann Maschinenbau Solms GmbH & Co. KG – gegründet wurde. Das Unternehmen zählt heute weltweit zu den führenden Herstellern von Schneidesystemen und Automatisierungsanlagen für die Weiterverarbeitung in der grafischen Industrie, die bis zur Markenzusammenführung unter der Marke baumannwohlenberg und heute unter der Marke baumannperfecta vertrieben werden.

Die Produktpalette umfasst neben kompletten Schneidesystemen für Druckereien, Buchbindereien und Papierfabriken auch kundenspezifische Sonderlösungen. Zusammen mit unseren Kunden und dem Einsatz neuester Technologien, entwickeln und fertigen wir praxisorientierte Lösungen. Dabei legen wir nicht nur Wert auf einfache Bedienbarkeit und Langlebigkeit, sondern auch den schonenden Umgang mit den Ressourcen. Als Technologieführer haben wir uns zum Ziel gesetzt, unsere Kunden dabei zu unterstützen, sich nachhaltig im Wettbewerb zu behaupten und hohe Erträge zu erwirtschaften.

Über Perfecta:

Baumann – Ihr Partner für Produkte & Dienstleistungen in der grafischen Industrie

Die PERFECTA Schneidemaschinenwerk Bautzen GmbH gehört der 1930 gegründeten Unternehmensgruppe Baumann an – einem international agierenden Familienunternehmen mit Sitz in Hessen, Deutschland.

Die Baumann Unternehmensgruppe zählt weltweit zu den größten Vertriebsunternehmen für graphische Maschinen, Systeme und Verbrauchsmaterialien und gilt als einer der Marktführer in Deutschland. Mit Hauptsitz in Solms hat die rund 300 Mitarbeiter große Unternehmensgruppe weitere Handelszentren mit Vertrieb und Service.

PERFECTA Maschinen sind weltweit in über 70 Ländern im Einsatz und haben sich über Jahrzehnte bewährt. Ihre Zuverlässigkeit und Performance sichern reibungslose Produktionsabläufe sowie höchste Produktqualität und damit auch den Erfolg der Kunden.

In intensiver Zusammenarbeit mit Partnern und Kunden passen wir die Technologien laufend an veränderte Marktbedürfnisse an. So etwa durch die intelligente Vernetzung der Schneidesysteme und Integration der Schneidetechnik in den Workflow. Indem wir Prozesse automatisieren sorgen wir dafür, dass unsere Kunden auch in Zukunft mit uns gut abschneiden.

Von der Stand-Alone-Maschine bis zum vollautomatischen Schneidesystem, vom Klein- über Mittel- bis zum Großformat bietet Perfecta heute unter der Marke baumannperfecta wirtschaftliche und stabile Lösungen für alle Kundenanforderungen. Nutzer sind begeistert von der großen Schneidpräzision bei solider Technik und einfacher Bedienung. Zum Produktspektrum zählt neben standardisierten, soliden Schnellschneidern und vernetzten Schneidsystemen eine leistungsstarke Peripherie.

Unternehmen der Baumann Unternehmensgruppe:

– Heinrich Baumann Grafische Centrum GmbH, Solms
– Heinrich Baumann Grafische Centrum GmbH, Büro München
– Baumann Grafische Systeme GmbH, Leipzig
– Baumann & Rohrmann GmbH, Meckenheim
– Medianetics GmbH, Meckenheim
– Wohlenberg Schneidesysteme, Hannover
– Wohlenberg Buchbindesysteme, Verden
– Baumann Maschinenbau Solms GmbH & Co. KG, Solms
– BaumannPacking, Solms
– Perfecta Schneidemaschinenwerk GmbH Bautzen, Bautzen

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Baumann Maschinenbau Solms
Oberbieler Str. 1-3
35606 Solms
Telefon: +49 (6442) 928316
http://www.baumann-mbs.de

Ansprechpartner:
Frank Stremlau
Leiter Marketing / PR
Telefon: +49 (0) 6442 – 9283-16
Fax: 0644292830
E-Mail: marketing@baumann-mbs.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel