SWF Krantechnik stärkt Marktpräsenz mit neuem Partnerprogramm

Die SWF Krantechnik GmbH, eines der weltweit führenden Unternehmen für Komponenten für Industriekrane und Hebezeuge, startet weltweit sein neues Vertriebspartnerprogramm. Im Mittelpunkt steht ein zielgerichteter Service, der die individuellen Anforderungen der SWF Partner in optimaler Weise unterstützt. Ziel ist die weitere Intensivierung der Zusammenarbeit, um gemeinsam proaktiv auf die sich stetig ändernden Marktanforderungen flexibel eingehen zu können. Einen wesentlichen Anteil bildet hierbei auch das Schaffen und gemeinsame Erarbeiten von Mehrwerten in der gesamten Liefer- und Leistungskette bis hin zu den Endanwendern. In verschiedensten Industriesegmenten erhalten Endanwender von SWF Krantechnik und seinen lokal vor Ort agierenden Partner hochwertige Produkte ergänzt um einen erstklassigen Service.

Vierstufiges Partnerprogramm mit Wachstums- und Qualifizierungschancen

Anzeigen

Das SWF Partnerprogramm ist offen für alle bestehenden und neuen SWF Partner und bietet vier leistungsbezogene Partnerstufen.

In jeder Stufe stellt SWF Krantechnik sicher, dass der Partner über alle relevanten Tools und die passenden Anreize verfügt, um eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung zu erzielen. Darüber hinaus hat er die Möglichkeit, sich im Partnernetzwerk weiter zu entwickeln. Zu diesem Zweck hat SWF Krantechnik ganzheitliche Service- und Mehrwertpakete geschnürt, die stetig weiterentwickelt werden. Sie bestehen unter anderem aus einem Mix an Marketingservices, Schulungen und digitalen Lösungen, die gezielt auf die individuellen Anforderungen der Partner zugeschnitten sind.

Neben den vier Partnerstufen können sich die Partner mit weiteren Qualitätssiegeln zunächst in den Produktbereichen Explosionsschutz, Seil- und Kettenzüge sowie in den Themenbereichen Elektrotechnik und Generalüberholung zusätzlich qualifizieren.

„Im Unterschied zu anderen Anbietern im Markt arbeiten wir im Kranbau ausschließlich mit Händlern und unabhängigen Kranbaupartnern zusammen. Unser neues Partnerprogramm grenzt uns in seiner Ausgestaltung von anderen Anbietern im Markt ab und bietet unseren Partnern die Chance, ihre Position am Markt mit neuen Konzepten zu stärken und sich gemeinsam mit uns an ihrer Seite für aktuelle und zukünftige Herausforderungen bestens aufzustellen“, erklärt Alexander Truppe, Operations Director, Customer Service/Commercial Excellence, SWF Krantechnik GmbH. „Unser Ziel ist es, über unsere Partner im Markt weiter zu skalieren und die Partnerschaft für beide Seiten gewinnbringend zu gestalten“, erklärt Gerald Körner, Sales Director, SWF Krantechnik GmbH.

Über die SWF Krantechnik GmbH

Über SWF Krantechnik – makes it easy.
Die 1921 gegründete SWF Krantechnik GmbH ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Komponenten von Industriekranen und Hebezeugen. Das Produktportfolio reicht von Ketten- und Elektroseilzügen über Krankomponenten und elektronischen Steuerungs- und Überwachungselementen bis hin zu Leichtkransystemen und bietet Lösungen für unterschiedlich komplexe Anforderungen. Mehr als 550 Partner in über 68 Ländern weltweit vertrauen bereits auf die hochwertigen Krane und Hebezeuge sowie dem Ingenieur Know-how von SWF Krantechnik. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Mannheim mit einer Niederlassung in Shanghai. Weitere Informationen unter www.swfkrantechnik.com/de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SWF Krantechnik GmbH
Boehringerstr. 4
68307 Mannheim
Telefon: +49 (621) 78990-0
Telefax: +49 (621) 78990-100
http://www.swfkrantechnik.com

Ansprechpartner:
Simona Macikowski
Marketing Communications Manager
Telefon: +49 (621) 78990-242
Fax: +49 (621) 78990-150
E-Mail: simona.macikowski@swfkrantechnik.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel