Ein Body für alle Fälle

Ein Bekleidungsstück, das sich universell tragen und darüber hinaus äußerst effizient fertigen lässt, hat KARL MAYER mit dem trägerlosen Hingucker auf dieser Seite entwickelt. Halb Body, halb Badeanzug, macht der schicke Einteiler sowohl beim Sonnenbad als auch beim Stadtbummel eine gute Figur.  Die Ware für die Street- & Beachwear wird auf einer ML 41 in E 28 hergestellt. Die Multibar-Raschelmaschine produziert hierfür Warenbahnen aus nahtlos nebeneinander gereihten transparenten und dichten Streifenbereichen, aus denen sich – nach einer 90°-Drehung – Rücken und Front des Bodys einfach und ohne viel Abfall heraustrennen lassen. Durch die Musterlegebarren können die erforderlichen Schnittmarkierungen ebenso eingearbeitet werden wie effektreiche Gestaltungen. Beim Design eröffnet die Multibar-Technologie interessante Möglichkeiten. Insbesondere Powernet-Gründe als transparente Streifenabschnitte in einem geschlossenen Grund lassen sich mit einem femininen Spitzen-Touch wirkungsvoll aufpeppen. Durch den Einzug der ML 41 ist die Breite der durchsichtigen und blickdichten Bereiche beliebig veränderbar. Die 134"-Maschine fertigt bis zu drei solcher vorkonfektionierten Warenbahnen gleichzeitig und arbeitet dazwischen Trennfäden für eine einfache Separierung per Hand ein. Für die Fertigstellung sind dann nur noch die Seitennähte von Front und Rücken zu schließen. Auf Säume an den Beinausschnitten kann verzichtet werden, denn technologiebedingt bieten Wirkwaren eine hohe Kantenstabilität. Eine rationellere Produktion ist kaum denkbar!
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KARL MAYER Holding GmbH & Co. KG
Industriestraße 1
63179 Obertshausen
Telefon: +49 (6104) 402-0
Telefax: +49 (6104) 402-600
http://www.karlmayer.com

Ansprechpartner:
Ulrike Schlenker
Pressestelle
Telefon: +49 (6104) 402-274
Fax: +49 (6104) 40273274
E-Mail: ulrike.schlenker@karlmayer.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Anzeigen