Kompakter HF-Schreib-Lesekopf BIS VM in Quaderbauform

Der neue HF-Schreib-/Lesekopf BIS VM mit IO-Link von Balluff erfasst große Datenmengen mit hoher Übertragungs-geschwindigkeit und punktet durch sein äußerst kompaktes Gehäuse in Quaderbauform. Mit Abmessungen von 20 x 8 x 32 mm ist er optimal für den platzsparenden Einbau und die Identifikation kleiner Datenträger (DIN ISO 15693; High Speed/High Memory). Sicher verpackt in ein robustes Zinkdruckgehäuse mit der hohen Schutzart IP 67, kann er auch in rauen Fertigungsumgebungen eingesetzt werden. Dabei ist eine Montage direkt auf Metall ohne Freizone möglich. Mit einem standardisierten 4-poligen M12-Steckverbinder und IO-Link gelingt der Anschluss schnell, zwei gut sichtbare LEDS signalisieren den Betriebsstatus.

Besonders effizient kann der neue Schreib-Lesekopf an der Balluff Auswerteeinheit BIS V betrieben werden. Sie ist für alle gängigen Bussysteme weltweit verfügbar und ermöglicht den Anschluss von bis zu vier Komponenten. Sowohl HF- (13,56 MHz) gemäß ISO 15693 und ISO 14443 als auch LF- (40…455 kHz) Leseköpfe lassen sich zeitgleich frontseitig per Plug-and-Play anschließen und im Mischbetrieb nutzen. Darüber hinaus sind auch UHF-Antennen für den Shortrange- Bereich integrierbar. Damit genügt eine einzige Variante der RFID-Auswerteeinheit zum Aufbau einer durchgehenden RFID-Struktur innerhalb eines Unternehmens.

Anzeigen

Balluff ist bekannt für sein variantenreiches Industrial RFID- Portfolio, mit dem sich die unterschiedlichsten RFID-Anwendungen einfach umsetzen lassen. Der besondere Clou: Mit dem Balluff RFID-Konfigurator auf der Unternehmens-Website kann jeder sein individuelles RFID-System online mit wenigen Klicks zusammenstellen. Egal, ob man mit der Selektion der Transponder, der Schreib-/Leseköpfe oder der Auswerteeinheit beginnt, es werden immer die zur Auswahl passenden Komponenten aufgezeigt.

Über die Balluff GmbH

1921 in Neuhausen a. d. F. gegründet, steht Balluff mit seinen 3600 Mitarbeitern weltweit für innovative Technik, Qualität und branchenübergreifende Erfahrung in der industriellen Automation. Als führender Automatisierungsspezialist bietet das Familienunternehmen in vierter Generation ein umfassendes Portfolio innovativer Sensor-, Identifikations- und Netzwerktechnologien und Software für ganzheitliche Systemlösungen an.
Neben dem zentralen Firmensitz in Neuhausen auf den Fildern verfügt das Unternehmen rund um den Globus über Produktions- und Entwicklungsstandorte sowie Niederlassungen und Repräsentanzen. Dies garantiert seinen Kunden eine schnelle weltweite Verfügbarkeit der Produkte, einen perfekten Service und eine hohe Beratungsqualität direkt vor Ort.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Balluff GmbH
Schurwaldstr. 9
73765 Neuhausen
Telefon: +49 (7158) 1730
Telefax: +49 (7158) 69154
http://www.balluff.com

Ansprechpartner:
Dr. Detlef Zienert
Pressekontakte /PR, Presseansprechpartner
Telefon: +49 (7158) 173-418
Fax: +49 (7158) 173-500
E-Mail: detlef.zienert@balluff.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel