KI-Assistent von TRUMPF optimiert den Sortierprozess

TRUMPF hat eine Lösung entwickelt, die für Überblick sorgt und Mitarbeiter beim Sortieren von Blechteilen an der Laserschneidmaschine unterstützt. Der „Sorting Guide“ erkennt dank einer KI-Lösung, welches Teil der Bediener entnommen hat und zeigt ihm alle notwendigen Informationen auf einem Bildschirm an. Diese Informationen beinhalten zum Beispiel den Folgeprozess. Insbesondere bei Blechtafeln mit vielen unterschiedlichen Aufträgen steigert der Sorting Guide die Effizienz an der Schnittstelle zwischen Laserschneidmaschine und Intralogistik. Er unterstützt den Bediener bei der Optimierung der eigenen Abläufe, indem er beispielsweise auf dem Bildschirm Teile des gleichen Auftrags farblich markiert. Gleichzeitig ermöglicht er dem Bediener, am Palettenwechsler den Maschinenstatus und optional auch den Maschineninnenraum im Blick zu haben. So kann er auf Störungen unmittelbar reagieren. Der Sorting Guide erfasst jedes entnommene Teil automatisch. Aufwändiges Nachzählen der Teile und händische Rückmeldungen ins Leitsystem gehören der Vergangenheit an. Die digital erfassten Daten im Leitsystem bilden damit in Echtzeit den realen Produktionsfortschritt in der Fertigung ab. Der Bediener sieht auf einen Blick, welche Teile bereit sind für die Weiterverarbeitung und wo er gegebenenfalls die Nachproduktion einleiten muss. Der Sorting Guide steigert die Produktivität im Arbeitsalltag und erhöht die Effizienz der Laserschneidmaschine.   

 

Bildverarbeitung lernt dazu

Anzeigen

 

Der Sorting Guide funktioniert mithilfe künstlicher Intelligenz. Er besteht aus einer Kamera und einem Industrie-PC mit intelligenter Bildverarbeitung. Sein neuronales Netz erkennt, welche Teile der Maschinenbediener bereits von der Blechtafel entnommen hat. Im Gegensatz zu herkömmlichen Bildverarbeitungsverfahren lässt sich dieses Netz durch kontinuierlich gesammelte Daten weiter trainieren und verbessern. Darüber hinaus dient die Datenbasis dazu, künftig weitere Optimierungspotenziale für die Anwender zu erschließen. Voraussetzung für den Einsatz des Sorting Guide sind aktuell die Softwarelösungen TruTops Fab oder TruTops Boost.

Über die TRUMPF GmbH + Co. KG

Das Hochtechnologieunternehmen TRUMPF bietet Fertigungslösungen in den Bereichen Werkzeugmaschinen und Lasertechnik. Die digitale Vernetzung der produzierenden Industrie treibt das Unternehmen durch Beratung, Plattform- und Softwareangebote voran. TRUMPF ist Technologie- und Marktführer bei Werkzeugmaschinen für die flexible Blechbearbeitung und bei industriellen Lasern.

2019/20 erwirtschaftete das Unternehmen mit rund 14.300 Mitarbeitern einen Umsatz von 3,5 Milliarden Euro (vorläufige Zahlen). Mit mehr als 70 Tochtergesellschaften ist die Gruppe in fast allen europäischen Ländern, in Nord- und Südamerika sowie in Asien vertreten. Produktionsstandorte befinden sich in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Österreich und der Schweiz, in Polen, Tschechien, den USA, Mexiko, China und Japan.

Weitere Informationen über TRUMPF finden Sie unter: [url=http://www.trumpf.com]www.trumpf.com[/url]

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TRUMPF GmbH + Co. KG
Johann-Maus-Straße 2
71254 Ditzingen
Telefon: +49 (7156) 303-0
Telefax: +49 (7156) 30330309
http://www.trumpf.com

Ansprechpartner:
Catharina Daum
Media Relations, Pressereferentin Werkzeugmaschinen
Telefon: +49 (7156) 303-30428
Fax: +49 (7156) 303-930428
E-Mail: Catharina.Daum@trumpf.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel