Neues Scherengerüst erfüllt hohe Ansprüche

Nach vielen Neuerungen rund um Werk 3 der Gebr. Kemper GmbH + Co. KG in Olpe nahm das neue Schneidgerüst der Marke Burghardt und Schmidt im neuen Gebäudekomplex seinen Dienst auf. Der Qualifizierungsprozess ist inzwischen erfolgreich abgeschlossen. Alle Vorgaben werden erfüllt – und das bei sehr hoher Prozess-Stabilität.

Beim Anlagenkonzept setzt Kemper bewusst auf die bewährte Vakuum-Rollentechnik, die ein präzises und kantenbündiges Aufwickeln der Bänder bei gleichzeitig hoher Oberflächengüte ermöglicht. Die Werkzeug-Geometrie ist so gewählt, dass möglichst wenig Spannungen durch den Schneidprozess in das Material eingebracht werden. Das ist gerade bei der Weiterverarbeitung durch Stanzen und die anschließende galvanische Veredelung von Vorteil. Für Verarbeiter von Kemper-Walzprodukten ein echter Pluspunkt.

Anzeigen

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Gebr. Kemper GmbH + Co. KG
Harkortstr. 5
57462 Olpe-Biggesee
Telefon: +49 (2761) 891-0
Telefax: +49 (2761) 891-175
http://www.kemper-olpe.de

Ansprechpartner:
Tanja Bauschert
Marketing
Telefon: +49 (2761) 891-532
E-Mail: TBauschert@kemper-olpe.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel