Spezielle Materialien für Führungen / Lager

.

Führungsringmaterial H-Glide

Anzeigen

Die Hunger DFE hat mit dem Glas- und PTFE-gefüllten Polymer H-Glide für Führungsringe, Gelenklager oder Lagerschaleneinsätze einen besonders leistungsfähigen, außerordentlich druck- und verschleißfesten Werkstoff im Programm. Mit minimalen dynamischen Reibungskoeffizienten und hervorragenden Trockenlaufeigenschaften erzielt dieses Material hohe Tragfähigkeiten, was ihn v.a. prädestiniert für Extremstbelastungen in Einsätzen der Schwerhydraulik, des Offshore- und Marinesektors, oder der Mobilhydraulik im Bergbau.

H-Glide wird im Spritzgussverfahren hergestellt, ist hoch formstabil bei vernachlässigbarer Wasseraufnahme und geringem Wärmeausdehnungskoeffizienten. Hunger DFE bietet aus H-Glide gefertigte Führungen der Typen FI, FA und FAI, sowie RFI und RFA in einem großen Abmessungsbereich an.

Man ist somit in der Lage, als Ergänzung oder in Kombination mit dem bereits millionenfach bewährten Standard-Werkstoff POM-Compound, die Geometrie und den Werkstoff speziell auf die jeweiligen Einsatzbedingungen des Hydraulikzylinders abzustimmen.

Das Ergebnis ist maximale Performance im Hinblick auf Funktionalität und Reibung sowie eine deutlich gesteigerte Betriebssicherheit durch Schutz vor metallischem Kontakt.

Führungs- und Lagerwerkstoff H-Tex
(Kunstfaser / Phenolharz / PTFE) 

Der neue Gewebeverbundwerkstoff H-Tex ergänzt das Lieferprogramm für hochbelastete, technische Bauteile wie Lager, Gelenklager oder auch Führungen. Hunger DFE fertigt aus diesem Composit komplexe Individuallösungen für die Öl- und Gas-, Schwer- und Bergbauindustrie, sowie für die hoch beanspruchte Mobilhydraulik.

Aufgrund seiner Zusammensetzung bietet dieser Phenolharz-Kunstfaser-Verbundwerkstoff mit eingebundenem PTFE hervorragende und reibungsarme Gleiteigenschaften. Die extrem hohe dynamische und statische Druckfestigkeit bei äußerst geringer Wasserabsorption, weit unterhalb der Messgrenze, macht ihn besonders geeignet für den Einsatz in maritimen Bereichen oder in wasserhaltigen Medien.

Durch die Materialkombination mit PTFE können nahezu wartungsfreie Betriebszustände realisiert und tribologische Anforderungen von Werkstoffen, besonders für Lager oder gleitende Systeme, erfüllt werden.

Weitere Informationen unter: www.hunger-dichtungen.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hunger DFE GmbH, Dichtungs- und Führungselemente
Alfred-Nobel-Str. 26
97080 Würzburg
Telefon: +49 (931) 90097-0
Telefax: +49 (931) 90097-30
http://www.hunger-dichtungen.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel