KLEMM KR 806-4GM – Ersteinsatz in Europa

Mit dem Erwerb seines neuen Ankerbohrgerätes setzte Tecimasa S.L.U., ein Unternehmen der spanischen Viuda de Sainz Gruppe und langjähriger Kunde der KLEMM Bohrtechnik GmbH, er-neut auf modernste Technik aus dem Hause KLEMM. In Kooperation mit dem KLEMM Partner KMMB Demolición y Perforación S.L. (Madrid) erfolgte im August die Inbetriebnahme einer KR 806-4GM und der erste Baustelleneinsatz am Stadtrand der baskischen Industrie- und Hafen-stadt Bilbao.

Für den Neubau eines Gebäudes mit Tiefgarage wurden dort bei über 40 °C Umgebungstempe-ratur Ankerbohrungen mit 152 mm Verrohrungsdurchmesser und 9 – 12 m Bohrtiefe ausgeführt. Das mit Manipulator und drehbarer Magazintrommel (Gestängemagazin MAG 6.1) ausgestat-tete Gerät trieb in diesem Fall das Bohrgestänge mit einem Tieflochhammer in das Erdreich.

Anzeigen

Nachdem sich mehrere Geräte der auf der CONEXPO in Las Vegas im Frühjahr dieses Jahres vorgestellten KR 806-4GM bei Bauprojekten in den USA bereits bewährt haben, ist dies der erste Einsatz auf dem europäischen Markt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KLEMM Bohrtechnik GmbH
Wintersohler Str. 5
57489 Drolshagen
Telefon: +49 (2761) 705-0
Telefax: +49 (2761) 705-50
http://www.klemm-bohrtechnik.de

Ansprechpartner:
Jutta Clemens
Sekretariat Geschäftsführung / Secretary to Managing Directo
Telefon: +49 (2761) 705-101
E-Mail: j.clemens@klemm-mail.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel