Deutsche Außenwirtschaft wagt nach historischem Konjunktureinbruch in Indien einen Neustart

Im zweiten Quartal brach das indische Bruttoinlandsprodukt im Vergleich zum Vorjahr um 23,9 Prozent ein. Dazu breitet sich das Virus in Rekordgeschwindigkeit aus. Trotz aller Hiobsbotschaften interpretiert Dr. Johannes Wamser, Gründer und Geschäftsführer der Indienberatung Dr. Wamser + Batra GmbH, die aktuelle Lage in Indien mittlerweile vorsichtig positiv: „Nach einer mehrwöchigen – auch verordneten – Schockstarre unserer Kunden, die in Indien Tochterfirmen betreiben, beschäftigen sich die meisten Unternehmen jetzt mit dem "Wiederaufbau".“

Gerade produzierende Niederlassungen stehen in Indien unter besonderem Druck: Behördliche Auflagen, Hygienevorschriften, fehlende Fachkräfte und Schwierigkeiten in den Lieferketten zählen laut Wamser zu den wichtigsten Problemen – aber natürlich auch schwache Nachfrage und ineffiziente Kostenstrukturen in den Organisationen.

Anzeigen

Welche Konzepte und Strategien deutsche Unternehmen jetzt in Indien verfolgen, um in Zeiten von/nach Covid-19 in Indien erfolgreich zu sein kann, diskutieren am 11. September über 200 Manager beim 1. WB India Summit.

Online-Konferenz & Best Practices im Indiengeschäft

Im Zentrum der Veranstaltung stehen hochkarätig besetzte Paneldiskussionen, interaktive Workshops und die Vernetzung aller Teilnehmer untereinander.

Eröffnet wird die Businesskonferenz mit einem hochkarätigen Opening Panel, bestehend aus Sucheta Govil (CCO & Member of the Board, Covestro AG), Guenter Butschek (CEO & Managing Director, Tata Motors Ltd.), Mohan Murti (Director Europe, Reliance Industries Ltd.), Clas Neumann (Senior Vice President, SAP SE), George Ettiyil (Senior Director Sales South Asia, Lufthansa Group) und Dr. Fraser Cameron (Director at EU Asia Centre).

Unmittelbar danach sprechen international anerkannte Experten über den Status Quo und die direkten Auswirkungen von Covid-19 auf Wirtschaft und Unternehmen, gefolgt von Themen wie erfolgreicher Vertrieb, stabile Produktion und effektives Controlling.

Weitere Informationen unter http://indiasummit.de

Über die Dr. Wamser + Batra GmbH

Die Indienberatung Dr. Wamser + Batra betreut europäische Unternehmen bei der Planung, Umsetzung, Kontrolle und Optimierung von Geschäftsaktivitäten und Projekten in Indien.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Dr. Wamser + Batra GmbH
Bergstrasse 152
44791 Bochum
Telefon: +49 (234) 9041836-0
Telefax: +49 (234) 64083-49
https://www.wamser-batra.de

Ansprechpartner:
Wolfgang Bergthaler
Marketing & PR
E-Mail: bergthaler@wamser-batra.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel