Einer für alle Anforderungen: BITZER ECOLITE 2.0

Die Verflüssigungssätze der Serie ECOLITE 2.0, die im Herbst 2020 ihre Serienfreigabe erhalten, warten mit der Zulassung für A2L-Kältemittel und weiteren wichtigen Neuerungen auf.

Die Verflüssigungssätze der Serie ECOLITE 2.0 sind ab sofort über das BITZER Vertriebsnetz verfügbar. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören die Zulassung für die Kältemittel der Sicherheitsgruppe A2L (R1234ze/yf, R455A und R454C) und neue Funktionen innerhalb des Reglers wie beispielsweise die Ölrücklauffunktion, die für einen zuverlässigen und effizienten Betrieb sorgen. Erste Feldtestgeräte der ECOLITE 2.0 sind bereits ausgeliefert und in Betrieb genommen.

Anzeigen

Flexibilität für alle Anforderungen
Die ECOLITE Verflüssigungssätze bieten ein breites Anwendungsspektrum von 1,5 kW bis 5 kW im Tiefkühlbereich und von 3,5 kW bis 16 kW im Normalkühlbereich. Einer ihrer größten Vorteile: Alle sieben Modelle können mit verschiedenen Kältemitteln bei unterschiedlichen Anwendungen in allen Klimazonen eingesetzt werden – beispielsweise in Kühlräumen, Tankstellen und kleinen Geschäften.

Die neue ECOLITE Version ist geeignet für Kältemittel mit niedrigem Treibhauspotenzial der Kategorie A2L und bietet eine zukunftssichere Lösung für Kältemittel mit einem GWP unter 150. Das Plug-and-Play-Konzept ermöglicht Anwendern eine schnelle Installation aller ECOLITE Modelle und die Inbetriebnahme kann einfach über den benutzerfreundlichen Regler mit Display und Verbindung zur BEST Software durchgeführt werden. Die Konstruktion der Verflüssigungssätze gewährleistet bei Bedarf eine einfache Erreichbarkeit und schnelle Wartung aller Bauteile.

Ihre kompakte und geräuscharme Bauart erlaubt die Installation der ECOLITE Verflüssigungssätze sowohl in städtischen als auch ländlichen Umgebungen. Zudem sorgt der halbhermetische ECOLINE Verdichter mit der mechanischen Leistungsregelung VARISTEP dafür, dass die Verflüssigungssätze außerordentlich effizient, flexibel und zuverlässig arbeiten.

Als unabhängiger Spezialist für Kälte- und Klimatechnik ist BITZER weltweit im Einsatz: Mit Produkten und Dienstleistungen für Kältetechnik, Klimatisierung, Prozesskühlung und Transport sorgt BITZER für optimale Temperaturbedingungen in Warenhandel, Industrieprozessen und Raumklimatisierung – immer vor dem Hintergrund größtmöglicher Energieeffizienz und Qualität. Mit Vertriebsgesellschaften und Produktionsstätten ist die BITZER Firmengruppe an 72 Standorten in 37 Ländern global vertreten. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von BITZER über fast alle Länder der Welt. Im Jahr 2019 erwirtschafteten 3.800 Mitarbeiter einen Umsatz von 808 Millionen Euro; der Aufwand für Forschung und Entwicklung lag bei 46 Millionen Euro.

Bildübersicht
Die Bildmotive dürfen nur zu redaktionellen Zwecken genutzt werden. Die Verwendung ist honorarfrei bei Quellenangabe „Foto: BITZER“ und Übersendung eines kostenlosen Belegexemplars. Grafische Veränderungen – außer zum Freistellen des Hauptmotivs – sind nicht gestattet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BITZER Kühlmaschinenbau GmbH
Peter-Schaufler-Platz 1
71065 Sindelfingen
Telefon: +49 (7031) 932-0
Telefax: +49 (7031) 932-147
http://www.bitzer.de

Ansprechpartner:
Patrick Koops
Head of Public Relations
Telefon: +49 (7031) 932-4327
Fax: +49 (7031) 932543-70
E-Mail: patrick.koops@bitzer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel