Neue Eqpipe-Technologie unterstützt umweltfreundlichere Kältetechnik

Kelvion unterstützt mit seiner neu integrierten Wärmetauscher-Technologie EQPipe den wachsenden Trend auf dem Kälte- und Wärmepumpenmarkt hin zu umweltfreundlicheren Kältemitteln.

Anzeigen

Es war eine Herausforderung, gelötete Plattenwärmetauscher verschiedener Größen mit unterschiedlichen Verteilersystemen auszurüsten. Jetzt kann die geometrische Dimensionierung je nach individuellem Kältemitteleinsatz variiert oder erweitert werden.

Im Vergleich zu älteren Kältemitteln haben die neueren unterschiedliche Eigenschaften, (Verdampfungstemperatur, Druck) die je nach Kältemittel-Gemisch variieren. Diese Unterschiede können zu einem ungünstigen Strömungsverhalten führen und eine ungleichmäßige Verteilung des Kältemittels verursachen. Im Ergebnis ist EQPipe effizienter als herkömmliche Kältemittelverteilungssysteme und in der Lage, anspruchsvollere neue Wärmepumpenanforderungen mit viel kleineren LMTD’s zu lösen.

„Durch ein frei konfigurierbares Edelstahlrohr mit flexiblen Längen bei variablen Rohrdurchmessern und Lochquerschnitten, kann unser neues Verteilerrohr eine mögliche ungleichmäßige Verteilung des Kältemittels in eine gleichmäßige Verteilung umwandeln", erklärt Cornelia Schmidt, Leiterin des Produktmanagements. "Dadurch können alle Primärkanäle innerhalb des Wärmetauschers gleichmäßig mit Kältemittel versorgt werden, so dass 100% der verfügbaren Fläche genutzt werden.“

Dies führt zur flexiblen Verwendung von Kältemitteln mit niedrigem Treibhauspotential in hocheffizienten, gelöteten Plattenwärmetauschern (BPHE’s).

Die modulare Beschaffenheit der EQPipe ermöglicht Kelvion die Erweiterung und Aktualisierung seiner etablierten Palette an gelöteten Plattenwärmetauschern mit Verteilersystemen. Kelvion bietet auch kundenspezifische Lösungen mit variablen Eigenschaften für OEM-Hersteller an.

Über die Kelvion Holding GmbH

Kelvion ist ein weltweit tätiger Hersteller von industriell genutzten Wärmetauschern für unterschiedlichste Marktsegmente. Seit 1920 produziert und vertreibt das Unternehmen seine Produkte in den verschiedensten Märkten, seit November 2015 unter der neuen Marke Kelvion. Die besondere Kompetenz, fundiertes Expertenwissen, Kundennähe sowie das breite Produktportfolio machen Kelvion zu dem Partner im Bereich Wärmeaustausch. Egal ob Plattenwärmetauscher, Rohrbündelwärmetauscher, Rippenrohrwärmetauscher, Kühlturmsysteme in Modulbauweise oder Kältetechnik-Wärmetauscher – das Unternehmen versorgt weltweit Kunden aus unterschiedlichsten Branchen: Energie, Öl- und Gasindustrie, chemische Industrie, Marine, Kälte und Klimatechnik, Umwelt sowie Nahrungsmittel. Kelvion ist Spezialist für die Bereitstellung kundenspezifischer Produkte und Services und bedient seine Zielkunden über ein weltweites Vertriebs- und Fertigungsnetzwerk.

Weitere Informationen zu Kelvion finden Sie unter www.kelvion.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kelvion Holding GmbH
Meesmannstr. 103
44807 Bochum
Telefon: +49 (234) 980-0
Telefax: +49 (234) 980-2752
http://www.kelvion.com

Ansprechpartner:
Michael Münch
Market Communication. Content & Campaigns.
Telefon: +49 (89) 74473-264
Fax: +49 (89) 74473-107
E-Mail: michael.muench@kelvion.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel