NORD DRIVESYSTEMS mit Neuheiten auf der FMB 2020

Vom 4. bis 6. November 2020 stellt NORD DRIVESYSTEMS auf der FMB im Messezentrum Bad Salzuflen aus. Die Zuliefermesse Maschinenbau FMB richtet sich an das gesamte Spektrum des Maschinen- und Anlagenbaus, wo moderne Antriebskonzepte zu den wichtigsten Technologiebausteinen gehören. Im Mittelpunkt der Messepräsentation stehen der energieeffiziente IE5+ Synchronmotor, der Schaltschrankumrichter NORDAC PRO SK 500P, die mobile Inbetriebnahme- und Wartungslösung NORDCON APP und hochwertiger Oberflächenschutz.

Anzeigen

Die neue IE5+-Motorengeneration von NORD reduziert die Verluste im Vergleich mit der aktuellen IE4-Baureihe noch einmal deutlich. Die energieeffizienten Permanentmagnet-Synchronmotoren bieten einen konstant hohen Wirkungsgrad, der teilweise deutlich oberhalb der Effizienzklasse IE5 liegt, über den gesamten Verstellbereich. Der kompakte IE5+-Motor bietet eine hohe Leistungsdichte bei geringem Bauraum und ist zunächst in einer Baugröße für den Leistungsbereich von 0,35 bis 1,1 kW mit einem Dauerdrehmoment von 1,6 bis 4,8 Nm und Drehzahlen von 0 bis 2.100 min-1 lieferbar. In Kombination mit einem NORDAC LINK Frequenzumrichter (bis 7,5 kW) entstehen hocheffiziente Antriebssysteme.

Optimale Performance im Schaltschrank

NORDAC PRO SK 500P ist die neue Umrichter-Generation für den Schaltschrank. Die Baureihe deckt Motornennleistungen von 0,25 bis 5,5 kW ab und verfügt über eine integrierte Universal-Ethernet-Schnittstelle, die die Nutzung der wichtigsten Echtzeit-Ethernet-Standards über ein einziges Interface ermöglicht. Verschiedene Gerätevarianten können dabei optimal den unterschiedlichsten Applikationsanforderungen zugeordnet werden. Steckbare Bedienungs-, Sicherheits- und Optionsbaugruppen sorgen für maximale Flexibilität und die kompakte Bauform im Booksize-Format ermöglicht eine platzsparende Installation.

Service per App für den mobilen Einsatz

Die NORDCON APP und der Bluetooth-Stick NORDAC ACCESS BT für alle NORD-Elektronikkomponenten dienen dem Antriebs-Monitoring via Dashboard, der Antriebsanalyse mittels einer komfortablen Oszilloskop-Funktion sowie der Antriebs-Parametrierung von NORD-Antriebssystemen. Die dashboard-basierte Visualisierung kann neben der Antriebsüberwachung auch zur Fehlerdiagnose genutzt werden. Die Parametrierung von Antrieben ist durch eine Hilfefunktion und einen Parameter-Schnellzugriff einfach und unkompliziert realisierbar. Darüber hinaus kann der NORDAC ACCESS BT im Stand-Alone-Betrieb für Backup und Recovery von Antriebsparametern eingesetzt werden. Die NORDCON APP und der NORDAC ACCESS BT sind für die gesamte zentrale und dezentrale NORD-Antriebselektronik verfügbar.

nsd tupH – eine Alternative zu Edelstahl

Die Oberflächenveredelung nsd tupH von NORD DRIVESYSTEMS erzeugt eine permanent mit dem Grundwerkstoff verbundene Schutzschicht. Im Gegensatz zu Lacken oder Beschichtungen kann nichts abplatzen oder abblättern. Etwaige Beschädigungen bleiben lokal und breiten sich nicht aus. Selbst der Einsatz von Hochdruck-Reinigungsgeräten oder der Kontakt mit vielen aggressiven Medien ist ohne weiteres möglich. Damit stellen nsd tupH-Antriebe eine effiziente Alternative zu lackierten Getriebemotoren oder solchen aus Edelstahl dar. Anders als Edelstahlantriebe, die oft nur in wenigen Ausführungen am Markt verfügbar sind, ist eine nsd tupH-Veredelung für fast alle NORD-Produkte (Getriebe, Glattmotoren, Antriebselektronik) aus Aluminium realisierbar.

Sie finden NORD DRIVESYSTEMS auf der FMB in Halle 20 an Stand D2.2.

Sichern Sie sich hier Ihr Gratisticket!

Über die Getriebebau NORD GmbH & Co. KG

Seit über 50 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt NORD DRIVESYSTEMS mit heute mehr als 4.000 Mitarbeitern Antriebstechnik und ist einer der international führenden Komplettanbieter der Branche. Neben Standardantrieben liefert NORD anwendungsspezifische Konzepte und Lösungen auch für besondere Anforderungen, zum Beispiel mit Energiesparantrieben oder explosionsgeschützten Systemen. Der Jahresumsatz im Geschäftsjahr 2019 betrug ca. 750 Mio. Euro. NORD verfügt heute über eigene Tochtergesellschaften und Vertriebspartner in 98 Ländern weltweit. Das dichte Vertriebs- und Servicenetz gewährleistet optimale Erreichbarkeit für kurze Lieferfristen und ein kundennahes Dienstleistungsangebot. NORD produziert ein sehr vielfältiges Getriebesortiment für Drehmomente von 10 Nm bis über 250 kNm, liefert Elektromotoren im Leistungsbereich von 0,12 bis 1.000 kW und fertigt mit Frequenzumrichtern auch die erforderliche Leistungselektronik bis 160 kW. Umrichterlösungen sind sowohl für die klassische Installation im Schaltschrank als auch für dezentrale und vollintegrierte Antriebseinheiten erhältlich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Getriebebau NORD GmbH & Co. KG
Getriebebau-Nord-Str. 1
22941 Bargteheide
Telefon: +49 (4532) 289-0
Telefax: +49 (4532) 401-253
http://www.nord.com

Ansprechpartner:
Isabell Nemitz
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 9289214
E-Mail: in@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel