Universell einsetzbare Digitalanzeige

Für Prozesse unter rauen klimatischen Bedingungen eignet sich die Digitalanzeige SMI2 des Automatisierungsspezialist akYtec GmbH aus Hannover. Das robuste und kompakte Gerät ist multifunktional einsetzbar – egal, ob bei -40 Grad oder +70 Grad. Die Anzeige ist mit roten und seit neuestem auch mit grünen LEDs erhältlich.

Anzeigen

Dank der minimalen, normierten Abmessung passt das SMI2 in eine 22,5 mm-Standardöffnung für Signallampen. Das erlaubt eine bequeme und schnelle Montage in einer Schaltschranktür oder auf eine Schalttafel, wo problemlos mehrere Anzeigen nebeneinander Platz finden können. Die LED-Anzeige wird über eine RS485-Schnittstelle betrieben und kann Werte innerhalb eines vierstelligen Bereiches anzeigen.

Diagnostik-Spezialist für die Schaltschranktür

Das SMI2 bietet zahlreiche Optionen der Konfiguration. Es unterstützt das Protokoll Modbus RTU/ASCII und kann als Modbus-Master oder Slave eingesetzt werden. Die Anzeige ist für die Prozessüberwachung hinsichtlich Druck, Temperatur, Feuchtigkeit usw. konzipiert. Mit Schutzart IP65 ausgestattet, eignet sich SMI2 für Anwendungen in industriellen Branchen wie beispielsweise Lebensmittelproduktion, Wasser- und Abwasserwirtschaft, Entsorgung, Maschinen- und Anlagenbau, Energie oder Land- und Forstwirtschaft. Bei einfachen Steuerungssystemen ohne eigene Visualisierung zum Beispiel lassen sich die wichtigsten Werte für Diagnosezwecke aus der SPS oder aus I/O-Modulen anzeigen. Denkbar ist aber auch der Einbau in eine externe Steuereinheit, die Kontrollwerte – für Status eines Prozesses oder auch ein Fehlercode – ortsnah ausgibt.

akYtec hat unlängst das bereits seit 2013 am Markt etablierte Produkt auf Kundenwunsch hin um eine Version mit grünen LEDs erweitert.

Über die akYtec Gmbh

akYtec mit Firmensitz in Hannover wurde 2010 von Spezialisten aus der Elektronikentwicklung sowie der Automatisierungstechnik gegründet. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von industrieller Automatisierungstechnik wie etwa einbaufertige programmierbare Relais, Anzeigemodule und verschiedene Messumformer. akYtec setzt darauf, jederzeit flexibel auf Wünsche und Anforderungen seiner Kunden aus dem Maschinen- und Anlagenbau zu reagieren, deshalb werden externe Technologie- und Fertigungspartner bei der Entwicklung individueller Lösungen miteinbezogen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

akYtec Gmbh
Vahrenwalder Str. 269 A
30179 Hannover
Telefon: +49 (511) 1659672-0
Telefax: +49 (511) 1659672-9
http://www.akytec.de

Ansprechpartner:
Alena Junge
Köhler+Partner GmbH
Telefon: +49 (4181) 9289239
E-Mail: aj@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel