Belastungstests an Regalsystemen

Die Hegewald & Peschke Meß- und Prüftechnik GmbH hat die Firma SCHULTE Lagertechnik mit einer Universalprüfmaschine vom Typ Inspekt 50 kN beliefert. Mit dem Einsatz der neuen Maschine kann der nordrhein-westfälische Spezialist für Lager- und Logistik-Systeme seine Prüfmöglichkeiten umfassend erweitern.

Anzeigen

Haben Sie sich schon einmal gefragt, woher beim Kauf neuer Regalböden die Gewichtsangaben stammen? Die zulässige Belastung von Regalböden wird in Versuchen ermittelt, bei denen die Böden Stufenweise zuerst bis zur Nennlast und dann bis zum Versagen getestet werden. Bei der Versuchsdurchführung ist eine bestimmte Anzahl an Lasteinleitungspunkten erforderlich. Da es keine entsprechende DIN-Norm gibt, sind die Versuchsanordnung und die Versuchsbedingungen vom Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung im RAL festgelegt worden. Zu diesem Zweck hat nun beispielsweise die SCHULTE Lagertechnik eine Universalprüfmaschine der Firma Hegewald und Peschke erworben.

Kundenspezifischer Prozess

Die Firma SCHULTE Lagertechnik war in die Planung und Umsetzung des Prüfsystems eingebunden und konnte eigene Anforderungen einbringen. So passte Hegewald & Peschke seine Universalprüfmaschine inspekt table 50 kN an die besonderen Anforderungen des Kunden vor Ort an und stattete diese mit einem Keilspannzeug 50 kN sowie der Materialprüfsoftware LabMaster aus. Die Vorrichtung für die Versuche wurde von der SCHULTE Lagertechnik selbst entwickelt und gebaut – Hegewald & Peschke unterstützte im CAD-Programm, damit alles reibungsfrei funktioniert.

„Von der Angebotsphase über die technische Klärung, bis hin zur Umsetzung war das Konzept von Hegewald & Peschke stimmig. Zudem überzeugt die intuitiv nutzbare Software mit der Vielzahl der Erweiterungsmöglichkeiten und der einfachen Handhabung.“

Die Universalprüfmaschine Inspekt table 50 kN im Detail

Die Universalprüfmaschinenserie Inspekt wurde insbesondere für den Einsatz in der Materialprüfung entwickelt. So sind mit den elektromechanischen Universalprüfmaschinen der Baureihe Inspekt sowohl kraft- als auch weg- und dehnungsgeregelte Versuche möglich. Die Fahrtraverse der Prüfmaschine wird elektromotorisch über besonders wartungsarme Kugelumlaufspindeln angetrieben und ist in zwei massiven Führungen gelagert. Dies sorgt für eine besonders hohe Quersteifigkeit.

Erweiterung der Prüfmöglichkeiten

Geprüft werden mit der neu erworbenen Universalprüfmaschine Fachbodenregale bzw. die Regalfachböden nach RAL-RG 614/1. In den Güte- und Prüfbestimmungen für Lager- und Betriebseinrichtungen RAL -RG 614 sind die Anforderungen an Qualität und Sicherheit von Regal- und Schranksystemen festgelegt. 

„Zusätzlich ist man nun in der Lage Materialzugversuche für die Wareneingangskontrolle, sowie die Bauteiloptimierung durchzuführen. Die Option für Biege- und Riegelanschlussversuche nach Norm rundet das Einsatzfeld der neuen Prüfmaschine ab.“

Die Firma SCHULTE Lagertechnik optimiert mit den neuen Prüfmöglichkeiten seine Konstruktionen sowie den Materialeinsatz.

„Seit der Inbetriebnahme der neuen Maschine konnten wir bereits erste Erfolge in der Bauteil- und Materialoptimierung an verschiedenen Regalteilen verbuchen. Dies kam uns nicht nur bei unseren Serienteilen, sondern auch schon bei Sonderbauteilen für Projekte zugute.“

Über SCHULTE Lagertechnik

Seit der Gründung 1921 fertigt und entwickelt das Familienunternehmen Gebrüder Schulte GmbH & Co. KG seine Produkte im sauerländischen Sundern und zählt zu den führenden Regalherstellern in Deutschland. Unter der Marke SCHULTE Lagertechnik werden hochwertige Regalsysteme für den professionellen Anwender in Industrie und Handwerk produziert. Das Produktportfolio umfasst die gesamte Welt der Lagertechnik – von der Beratung, Planung bis hin zur Montage einer Anlage.

Über die Hegewald & Peschke Meß- und Prüftechnik GmbH

Der Mess- und Prüftechnik-Spezialist mit Sitz in Nossen bei Dresden entwickelt, produziert und vertreibt seit 1990 hochwertige Maschinen, Komponenten und Softwarelösungen zur Werkstoff-, Bauteil- und Komponentenprüfung. Hierzu gehören z. B. Universalprüfmaschinen, Härteprüfgeräte, Bauteil- und Möbelprüfstände sowie verschiedene Längenmessvorrichtungen für Industrie und Forschung. Die 70 Mitarbeiter des Unternehmens mit Vertriebsbüros in ganz Deutschland bieten zudem verschiedene Services rund um das Thema Prüfen und Messen sowie die Nachrüstung von Universalprüfmaschinen. In den Bereichen Konstruktion und Softwareentwicklung pflegt Hegewald & Peschke enge Kooperationen mit Hochschulen und Fraunhofer-Instituten, wodurch das hohe Niveau der Produkte sowie deren technische Aktualität sichergestellt werden. Hegewald & Peschke wurde nach ISO 9001 zertifiziert und bietet Kalibrierungen mit DAkkS-Akkreditierung an. Weitere Informationen über die Hegewald & Peschke GmbH finden Sie im Internet unter www.hegewald-peschke.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hegewald & Peschke Meß- und Prüftechnik GmbH
Am Gründchen 1
01683 Nossen
Telefon: +49 (35242) 445-0
Telefax: +49 (35242) 445-111
https://www.hegewald-peschke.de

Ansprechpartner:
Cornelia Graf-Chmiel
Marketing
Telefon: +49 (35242) 445-607
Fax: +49 (35242) 445111
E-Mail: cornelia.graf-chmiel@hegewald-peschke.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel