Kreative Lernräume der Zukunft – Neues Lernen fördern und Lernräume neu denken (Seminar | Online)

Kreative Lernräume der Zukunft

Anzeigen

Aufgrund der aktuellen politischen Situation wurden viele Branchen, Institutionen und Unternehmen zum Umdenken inspiriert sowie anbahnende Trends im Bildungssektor beschleunigt und begünstigt. Beispielsweise ist der Begriff „Blended Learning“, also die Kombination von unterschiedlichen Methoden und Medien, wie z.B. aus Präsenzunterrricht und E-Learning, aktuell wichtiger denn je.

In unserem mwf online Event werden sich unsere Experten: Joachim Müller-Wedekind, Director Education bei Steelcase, Cornelia Schneider-Pungs, Modern Classroom Lead bei Microsoft, Carsten Jürgens, Geschäftsführer von Büromöbel Stücker GmbH und Frank Bösenkötter von Dicide GmbH den zentralen Fragen stellen:

  • Werden hybride Lernumgebungen die Zukunft des Lernens sein?
  • Was muss an allen Lernorten verändert werden?
  • Sollte sich der Mensch anpassen?
  • Welche Art der Technologie bedarf es?

Speaker:

Carsten Jürgens
Geschäftsführer
Stücker Büroeinrichtungs GmbH     

Cornelia Schneider-Pungs
Modern Classroom Lead
Microsoft Corporation             

Frank Bösenkötter
Geschäftsführer
Dicide GmbH                    

Joachim Müller Wedekind
Director Education
Microsoft Corporation

Jetzt Anmelden

Eventdatum: Dienstag, 08. Dezember 2020 11:00 – 12:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Vater Unternehmensgruppe
Wasserwerksweg 18
24222 Schwentinental
Telefon: +49 (431) 7996621
Telefax: +49 (431) 20084-329
http://www.vater-gruppe.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet