Webinar: Stolpersteine der deutschen Grammatik (Webinar | Online)

Der Berufsalltag der Schreibenden verlangt, fehlerfreie Texte zu verfassen. Gute Kenntnisse der deutschen Grammatik sind unabdingbare Voraussetzung hierfür. Wer beispielsweise Wortarten bestimmen kann, dem fällt es leichter, die schwierigen Regeln der Getrennt- und Zusammenschreibung anzuwenden. Wer Satzarten und Satzglieder erkennt, der vermag Kommas korrekt zu setzen. Vor diesem Hintergrund stellt das Webinar die Bereiche der deutschen Grammatik in allgemein verständlicher Form und Terminologie vor, die häufig zur Anwendung kommen und den Schreibenden erfahrungsgemäß besondere Schwierigkeiten bereiten. Die Teilnehmer/-innen lernen ausgewählte Kapitel der deutschen Grammatik detailliert kennen. Ziel ist es, die vorhandenen Kenntnisse zu festigen, zu erweitern und zu vertiefen. Ein besonderes Augenmerk gilt grammatischen Zweifelsfällen, die bei der Textproduktion zu Fehlerhäufungen führen. Sie erfahren, mit welchen Regeln sie diese lösen können. Praktische Übungen sollen den Seminarteilnehmern helfen, das Gelernte aktiv anzuwenden.

Inhalte

  • die Zeitenfolge in Satzgefügen
  • Bildung und Gebrauch der Konjunktiv I und II u. a. in der indirekten Rede
  • Grammatische Kongruenz
  • Flexion von Adjektiven
  • der grammatische Fall in Verbindung mit Präpositionen
  • fehlerträchtige Bereiche der deutschen Grammatik (Artikelgebrauch bei Anglizismen, Wortstellung beim Komparativ mit „als“, Kommasetzung mit Sinnveränderung, Gebrauch des Fugen-s in Zusammensetzungen u. a.)

Lernziele
Sie erfahren, welche Bereiche der deutschen Grammatik besonders fehlerträchtig sind und welche Regeln hierbei Abhilfe schaffen. Sie wissen, wo Sie bei grammatischen Zweifelsfällen schnell Hilfe finden. Die Teilnehmer/-innen erhalten ein Manuskript, das im Berufsalltag als Nachschlagewerk benutzt werden kann.

Zielgruppe
Dieses Web-Seminar richtet sich an alle, die Texte verfassen, bearbeiten, korrigieren, redigieren, lektorieren und/oder in textverarbeitenden Berufen tätig sind.

Eventdatum: Mittwoch, 15. September 2021 10:00 – 17:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

MW MEDIA WORKSHOP GmbH
Hermannstraße 16
20095 Hamburg
Telefon: +49 (40) 2263-9660
Telefax: +49 (40) 2263-5980
http://www.media-workshop.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet