Maximale Mobilität für die Fans der Texas Rangers: TK Elevator stattet Globe Life Field-Stadion mit 24 Aufzügen und 13 Fahrtreppen aus

  • Modernste vertikale Transportsysteme für die prestigeträchtige Sportarena in Arlington.
  • Alle 37 Einheiten sind mit der Cloud- und IoT-basierten digitalen Plattform MAX von TK Elevator verbunden – für optimierten Service und vorausschauende Wartung zur Maximierung der Betriebszeit.
  • TK Elevator stattete einige der renommiertesten Stadien und Arenen Nordamerikas mit den modernsten Transportsystemen aus.

Die Fans des Baseball Teams Texas Rangers genießen in ihrem Heimstadion ‚Globe Life Field‘ maximale Mobilität, wenn sie ein Match verfolgen – dank der 24 Aufzüge und 13 Fahrtreppen von TK Elevator. Die insgesamt 37 vertikalen Transportsysteme, die im März 2020 an die Stadionbetreiber ausgeliefert wurden, sind zudem mit MAX ausgestattet. Hierbei handelt es sich um die erste Cloud- und IoT-basierte digitale Plattform der Aufzugsbranche. Sie ermöglicht unter anderem sowohl einen verbesserten Service als auch eine vorausschauende Wartung. Das 1,2 Milliarden US-Dollar teure Globe Life Field ist das neue Stadion der Texas Rangers und war unter anderem ein Austragungsort der World Series 2020. Damit hat TK Elevator im Jahr 2020 bereits bei zwei großen Sportmeisterschaften für Mobilität gesorgt: Auch das Hard Rock Stadium in Miami ist mit Aufzügen und Fahrtreppen von TK Elevator ausgestattet. TK Elevator engagiert sich seit vielen Jahren in einigen der Top-Sportstätten Nordamerikas. Im nahe gelegenen texanischen Fort Worth lieferte das Unternehmen acht Aufzüge und acht Fahrtreppen für die 14.000 Plätze umfassende Dickies Arena im Will Rogers Memorial Center. Lösungen von TK Elevator finden sich in einigen der bekanntesten Gebäude der USA, darunter das One World Trade Center in New York City mit den schnellsten Aufzügen der westlichen Hemisphäre sowie der Pearson International Airport in Toronto. Darüber hinaus wurde TK Elevator von den Hudson Yards-Bauherren mit der Planung und Installation von bis zu 40 TWIN-Aufzugssystemen für das Gebäude 50 Hudson Yards, mit 27 Aufzügen für das Gebäude 55 Hudson Yards sowie mit 12 Aufzugs- und Fahrtreppeneinheiten für The Shed beauftragt. Hudson Yards ist die größte private Immobilienentwicklung in der Geschichte der USA und das größte Projekt dieser Art in New York City seit dem Rockefeller Center.

TK Elevator beschäftigt rund 20.000 Mitarbeiter in Nordamerika. Mehr als 900 sind künftig am neuen nordamerikanischen Hauptsitz The Battery Atlanta tätig. Der dort installierte Testturm dient zur Erprobung neuer Konzepte und Pilotprodukte wie etwa der Hochgeschwindigkeitsaufzug TWIN und das revolutionäre seillose und seitwärts fahrende Aufzugssystem MULTI. Überdies gewährleisten die Tests im Turm auch die unbedingte Einhaltung der strengen Sicherheitsanforderungen für Standardaufzüge.

Über die TK Elevator GmbH

Mit Kunden in über 100 Ländern, die von mehr als 50.000 Mitarbeitern betreut werden, erzielte TK Elevator im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Umsatz von rund 8,0 Mrd. €. Über 1.000 Standorte rund um den Globus bilden ein dichtes Vertriebs- und Servicenetz und gewährleisten so eine optimale Nähe zum Kunden. TK Elevator hat sich in den letzten Jahrzehnten als eines der führenden Aufzugsunternehmen der Welt etabliert und ist seit dem Verkauf durch die thyssenkrupp AG im August 2020 eigenständig. Den wichtigsten Geschäftsbereich des Unternehmens bildet das durch mehr als 24.000 Techniker repräsentierte Servicegeschäft. Das Produktportfolio umfasst Personen- und Lastenaufzüge bis hin zu individuell angepassten Lösungen für moderne Hochhäuser. Darüber hinaus werden Fahrtreppen, Fahrsteige, Fluggastbrücken sowie Treppen- und Plattformlifte angeboten. Wachsende Bedeutung genießen integrierte cloudbasierte Servicelösungen, wie beispielsweise die MAX Plattform. Mit diesen digitalen Angeboten sind der städtischen Mobilität keine Grenzen mehr gesetzt. TKE – move beyond.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TK Elevator GmbH
ThyssenKrupp Allee 1
45143 Essen
Telefon: +49 (201) 844563054
Telefax: +49 (201) 8456563054
http://www.thyssenkrupp-elevator.com

Ansprechpartner:
Nicole Pichin
Head of Communications & Product Marketing
Telefon: +49 (201) 844533-428
E-Mail: nicole.pichin@tkelevator.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel