Three-Tec GmbH an der ACHEMA Pulse

Seit über einem Jahr fehlt wie in allen Branchen auch in der Prozessindustrie die Möglichkeit, sich an Messen zu präsentieren und persönliche Kontakte zu knüpfen. Nun findet die normalerweise in Frankfurt am Main ansässige ACHEMA in diesem Jahr zumindest virtuell als ACHEMA Pulse statt.

Gemeinsam mit über 500 anderen Ausstellern aus der Prozessindustrie ist die Three-Tec GmbH mit Sitz im schweizerischen Seon am 15. und 16. Juni an der Messe präsent. Als Spezialist für die Entwicklung und Produktion von Dosiersystemen, Extrudern und peripheren Geräten für die Verfahrenstechnik, präsentiert die Three-Tec in diesem Jahr die folgenden drei Produkte:

  • Den einzigartigen Hybrid Extruder mit zwei Extrudern in einem Gehäuse, der dank einem minimalen Leervolumen von nur 1.2 cm3 (bei 5 mm Schneckendurchmesser) einen sehr geringen Wirk- bzw. Zielstoffverbrauch aufweist. Innert weniger Minuten kann von einem 5 mm auf einen 9 mm oder sogar 12 mm Schneckendurchmesser umgerüstet werden, was ein Scale-Up zu einer leichten Übung macht. Dadurch vergrössert sich das Anwendungsgebiet zu einem herkömmlichen Extruder um ein Vielfaches.
  • Flachbodendosiergeräte, die sich für die präzise volumetrische und gravimetrische Dosierung von gut bis schlecht fliessenden, feuchten, oder brückenbildenden Materialien mit Fliessfähigkeiten von ffc 1 bis 5 eignen. Alle Flachbodendosiergeräte können jederzeit mit einer hochpräzisen Waage und Steuerung ergänzt und als gravimetrisches Loss in Weight (LIW) oder Gain in Weight (GIW), sowie als kontinuierliches oder Batch-System betrieben werden.
  • High Containment Isolatoren als Antwort auf die steigende Nachfrage nach Fertigungsprozessen von Produkten in isolierter Umgebung. Der Antrieb und die Verwiegung des Dosiergerätes wird komplett ausserhalb der isolierten Umgebung platziert, sodass thermische Störgrössen und mögliche Verunreinigungen im Produktionsraum eliminiert werden. Das Konzept ist in dieser Ausführung einzigartig und erfüllt alle Ansprüche bezüglich Reinheit während des Dosierprozesses und der Herstellung von Extrudaten.

Die Three-Tec freut sich auf die virtuelle Begegnung mit den Besuchern der ACHEMA Pulse und berät diese gerne bei ihren ganz spezifischen Anforderungen.

Über die Three-Tec GmbH

Three-Tec GmbH entwickelt und produziert Dosiersysteme, Extruder und periphere Geräte für die Pharma-, Nahrungsmittel-, Chemie- und Kunststoffindustrie. Als international tätiges Unternehmen hat Three-Tec Bezieungen zu Kunden auf insgesamt 6 Kontinenten in mehr als 35 Ländern. Das Familienunternehmen mit 30 Mitarbeitenden wurde im Jahr 2000 gegründet und hat seinen Sitz in Seon. Weitere Informationen finden Sie unter www.three-tec.ch

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Three-Tec GmbH
Industrie Birren 20
CH5703 Seon
Telefon: +41 (62) 89282-12
Telefax: +41 (62) 89282-13
http://www.three-tec.ch

Ansprechpartner:
Fabian Rey
Leiter Verkauf
Telefon: +41(0)628928217
E-Mail: fabian.rey@three-tec.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel