Kleiner und stärker

Die Sicherheitskupplungen der Baureihen SKX-L und SKB dienen zur Überlastbegrenzung bzw. zum Kollisionsschutz für indirekte Antriebe und werden modernsten Anforderungen gerecht. Bei kompakter Konstruktionsweise können sie dennoch mit hohen Ausrückmomenten und Lagerbelastungen, hervorragender Rundlaufgenauigkeit, größeren Wellen- und Bohrdurchmessern sowie einfacherer Einstellung (Skalierung des Einstellrings) aufwarten. Außerdem wurde die Montage durch die Verwendung einer Klemmringnabe erheblich vereinfacht. Die Baureihe SKB deckt Drehmomentbereiche von 0,5 bis 2000Nm bei Wellendurchmessern von 5 bis 100mm ab, die SKX-L Drehmomentbereiche von 2 bis 800Nm bei Wellendurchmessern von 6-85mm.

Hergestellt aus hochfestem Vergütungsstahl und mit Randschichthärtung bzw. Plasmabeschichtung der relevanten Funktionsflächen können die Ausrückmomente teilweise verdoppelt werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Jakob-Gruppe
Daimlerring 42
63839 Kleinwallstadt
Telefon: +49 (6022) 22080
Telefax: +49 (6022) 220822
http://www.jakob-gruppe.de

Ansprechpartner:
Jan Möller
Marketing
Telefon: +49 (6022) 2208-55
E-Mail: moeller@jakobantriebstechnik.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel