Nachhaltiges Instandhaltungsmanagement

Der Kosten- und Effizienzdruck nimmt für Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung in den nächsten Jahren dramatisch zu. Ein nachhaltiges auf geringe Kosten ausgerichtetes Instandhaltungsmanagement, welches die Potenziale von Digitalisierung und Predictive Maintenance nutzt und auf die Vermeidung von Risiken setzt, trägt entscheidend zur Effizienzsteigerung bei.

Das Seminar vermittelt Methoden und Strategien zur nachhaltigen Optimierung der Instandhaltungskosten und untergliedert sich dabei in 3 wesentliche Teile. In einem ersten Teil werden die grundlegenden Instandhaltungsansätze, Strategien und Kennzahlen behandelt sowie Nutzen und Aufwand bzw. Chancen und Risiken in der Instandhaltung diskutiert. Anhand eines Praxisbeispiels werden die Potenziale aus Digitalisierung und Predictive Maintenance veranschaulicht und anschließend auf das jeweilige Arbeitsgebiet der Teilnehmer übertragen.

Anzeigen

Die Veranstaltung „Nachhaltiges Instandhaltungsmanagement“ findet statt am 18.03. – 19.03.2019 in Essen

Weitere Details zur Veranstaltung erhalten Sie im Internet unter der Adresse: https://hdt.de/W-h090-03-239-9

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Haus der Technik e.V.
Hollestrasse 1
45127 Essen
Telefon: +49 (201) 1803-1
Telefax: +49 (201) 1803-269
http://www.hdt.de

Ansprechpartner:
Stefan Koop
Fachbereich Maschinenbau – Produktion – Transport – Umweltschutz
Telefon: +49 (201) 1803-388
Fax: +49 (201) 1803-263
E-Mail: s.koop@hdt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.