Branchenführer Brennstoffzellen des VDMA – die industrielle Produktion startet

Dazu hat die Arbeitsgemeinschaft einen Branchenführer gestartet, in den sich Interessierte aus dem Bereich der Brennstoffzellen-Fertigung (Forschung) eintragen können.

Wasserstoff als Energieträger ist nahezu unbegrenzt skalierbar, transportabel und lagerbar. Damit erfüllen er alle Voraussetzungen, die fluktuierende Energieerzeugung regenerativer Quellen auszugleichen. Obwohl die für die Wasserstoff-Gesellschaft notwendigen Grundlagen bereits lange bekannt sind, ist die groß-industrielle Umsetzung gerade erst am Anfang. Der VDMA hat frühzeitig erkannt, dass die Wasserstofftechnik eine Chance für die gesamte deutsche Industrie ist. Die aktive Begleitung des Wandels von einer fossilen Energieerzeugung zu einer klimaneutralen Gesellschaft wird Tausende neuer Arbeitsplätze schaffen und ganz neue Geschäftsmodelle ermöglichen.

In der Arbeitsgemeinschaft Brennstoffzellen des Verbands der Deutschen Maschinen- und Anlagenbauer haben die Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette die Möglichkeit, Marktbarrieren abzubauen, Interessen zu bündeln und neue technische Lösungen zu entwickeln –  denn erst die Economy of Scale wird Wasserstoff endgültig zum Durchbruch verhelfen.

Branchenführer Brennstoffzellen-Fertigung

Um diese Interessens- und Kooperationsgemeinschaft zu stärken hat die Arbeitsgruppe Brennstoffzellen unter Herrn Gerd Krieger einen ständig aktualisierten Branchenführer aufgebaut. Der Branchenführer kann unter https://bz.vdma.org/ abgerufen werden.

Jedes Unternehmen, dass im Bereich der Brennstoffzellen-Technik tätig ist, kann sich dort freiwillig und kostenlos eintragen. Eine genauere Beschreibung ist hier zu finden (https://bz.vdma.org/viewer/-/v2article/render/63055064).

Die CMC Klebetechnik als Lieferant der Subgasket-Folie zur automatisierten, kostengünstigen MEA-Fertigung ist bereits eingetragen. Wann tragen Sie sich ein?

Über die CMC Klebetechnik GmbH

Die CMC Klebetechnik GmbH beschichtet seit fünf Jahrzehnten folienartige Materialien mit Klebstoff- und Funktionsbeschichtungen. Darüber hinaus bietet die CMC Klebetechnik als erfahrener Konverter eine kundenspezifische Formatierung der Folien in Rollen, Bögen oder auch als Formstanzteil an. CMC Klebetechnik ist außerdem durch ein eigenes Entwicklungslabor ein innovativer Partner bei kundenspezifischen Projekten und Sonderbeschichtungen. Die Produkte der CMC werden überwiegend in der Elektrotechnik als Isolationsmaterial eingesetzt, finden aber auch in nahezu allen anderen Industriebereichen Anwendung.

Die CMC Klebetechnik GmbH hat sich auf kunden- und anwendungsspezifische Lösungen spezialisiert. Die starke Nischenorientierung erfordert eine Vielzahl unterschiedlicher Rezepturen und Anwendungsprofilen. Durch dieses breite Fachwissen hat sich auch die Anzahl von Lohnbeschichtungen (der Kunde stellt Trägermaterial und/oder Beschichtungsmasse bei) in den letzten Jahren deutlich erhöht.

Die CMC Klebetechnik ist ein Unternehmen der inhabergeführten CMC-Gruppe. Zur CMC Gruppe gehören am Standort Frankenthal/ Pfalz neben der CMC Klebetechnik GmbH, die Coloprint Tech-Films GmbH (technische Folien, Stanzteile), die CMC Maschinenbau (Stanz- und Schneidanlagen) und die CMC Beratungs- und Verwaltungs GmbH (Holding). Weitere Unternehmen der CMC Gruppe befinden sich an Standorten in Hilden und in Pforzheim.

Mehr Informationen unter www.cmc.de

Über die Zusendung eines Belegexemplars/Links wären wir dankbar.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CMC Klebetechnik GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 4
67227 Frankenthal
Telefon: +49 (6233) 872-300
Telefax: +49 (6233) 872-390
http://www.cmc.de

Ansprechpartner:
Gerald Friederici
Prokurist
Telefon: +49 (6233) 872-356
Fax: +49 (6233) 872-390
E-Mail: friederici@cmc.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel